Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Gengenbach | Wehrgeschichtliches Museum Gengenbach

Wehrgeschichtliches Museum Gengenbach

Der Kinzigtorturm Gengenbach gehörte einst zur Gengenbacher Stadtbefestigung. Zu diesem Turm führten Wehrgänge entlang der Stadtmauer. Im Turm selbst befand sich eine Türmerwohnung zur Überwachung des Hauptzugangs in die alte Reichsstadt. Der Kinzigtorturm wurde in den 1990er zum Museum umgebaut. Im Kinzigtorturm befindet heute das Eehrgeschichtliche Museum der Bürgergarde Gengenbach. Hier erfährt man einiges über Geschichte und Funktion des Kinzigtorturms. Auch die Vergangenheit der Gengenbacher Bürgerwehr ist dokumentiert. Zudem werden verschiedene Requisiten wie Gewehre, Bandoliere und Degen ausgestellt und im obersten Stockwerk kann eine originalgetreu nachgestellte Türmerwohnung besichtigt werden. Über Öffnungszeiten und mehr informiert die Homepage der Bürgergarde oder die Tourist-Info Gengenbach.

Wehrgeschichtliches Museum Gengenbach

 Kinzigtorturm Museum / Bürgergarde Gengenbach e.V.

77723 Gengenbach

Auf Stadtplan anzeigen

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Gengenbach » Seite Wehrgeschichtliches Museum Gengenbach") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Gengenbach sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Wehrgeschichtliches Museum Gengenbach). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2021
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)