Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Freiburg | Stadtjubiläum 900 Jahre Freiburg im Breisgau

Stadtjubiläum 900 Jahre Freiburg im Breisgau

Die Beschäftigung mit der Geschichte ist Teil der menschlichen Kultur. Die eigene Geschichte zu kennen kann helfen, die Gegenwart zu begreifen und eine Orientierung geben zur Gestaltung der Zukunft. In diesem Sinne blickt die Stadt Freiburg im Jahr 2020 auf ihre 900jährige Geschichte zurück, auch um inne zu halten, um einen identitätsstiftenden Weg für die kommenden Generationen zu finden. Die Verleihung der Marktrechte durch Konrad von Zähringen datiert aus dem Jahr 1120 und gilt als die Geburtsstunde der heutigen Stadt Freiburg. Von der Marktgründung durch Konrad von Zähringen im Jahr 1120 bis zur heutigen Breisgaumetropole und Green City war es allerdings ein weiter Weg. Die Geschichte ist geprägt durch unterschiedliche Herrscherhäuser, durch zerstörerische Kriege, aber auch durch kreative Köpfe und zukunftsweisende Ideen und Entscheidungen.

Die Identität einer Stadt wird natürlich auch durch die Menschen geprägt, die in ihr leben oder gelebt haben. Zahlreiche Persönlichkeiten haben die Geschichte der Stadt Freiburg gestaltet und sie zu dem gemacht, was sie heute ist. Daher ist ein Blick in die Geschichte auch ein Blick auf die Biographien von Menschen, die wichtige Phasen ihres Lebens in Freiburg verbrachten. Männern und Frauen haben im Laufe der Jahrhunderte auf unterschiedliche Weise "Geschichte gemacht" und die Entwicklung der Stadt beeinflusst. Seien es berühmte Gelehrte ihrer Zeit wie Erasmus von Rotterdam, besondere Firmengründer wie Bartholomä Herder, Hermann Marinrad Poppen Ludwig Ganter, politische Persönlichkeiten wie Karl von Rotteck, Leo Wohleb (1888-1955), der frühere Reichskanzler Constantim Fehrenbach und Joseph Wirth, großherzige Stifter wie Johann Christian Wentzinger, mutige Frauen wie Gertrud Luckner (1900-1995) oder Philomene Steiger (1896-1985), Wissenschaftler wie Walter Eucken (1894-1950). Ihre Namen begegnen uns in Straßen- und Hausbezeichnungen, aber welche Rolle sie in ihrer Zeit spielten und wie sehr sie das Schicksal oder das Bild der Stadt bestimmten, wird dabei selten deutlich.

Aus diesem Anlass hat die Stadt Freiburg und zahlreiche Vereine und Verbände ein buntes Kaleidoskop an Veranstaltungen zum Geburtstag der Stadt vorbereitet unter dem Motto "900 Jahre jung". Mit Ausstellungen, Konzerten, Vorträgen und vielen anderen Aktionen wird auf die Geschichte der Geschichte zurückgeblickt, aber auf die Gegenwart und in die Zukunft kommen nicht zur kurz. Ein Höhepunkt wird das Festwochenende vom 10. bis 14. Juli 2020, an dem 900 Jahre Stadtgeschichte erlebbar werden und natürlich gefeiert wird. Auf einer Homepage können Interessierte in die bewegte Geschichte der Stadt eintauchen oder sich während des Jubiläumsjahr voller Veranstaltungen informieren.

Stadtjubiläum 900 Jahre Freiburg im Breisgau

 Projektgruppe Stadtjubiläum

Günterstalstr. 7

79102 Freiburg im Breisgau

www.2020.freiburg.de

Auf Stadtplan anzeigen

Stadtjubiläum 900 Jahre Freiburg im Breisgau

Foto: Stadtjubiläum 900 Jahre Freiburg im Breisgau

Anzeige

Anzeige

Historische Gasthäuser BadenMuettersproch-GsellschaftSchwarzwaldverein

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Freiburg » Seite Stadtjubiläum 900 Jahre Freiburg im Breisgau") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Freiburg sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Stadtjubiläum 900 Jahre Freiburg im Breisgau). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2019
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)