Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Freiburg | Rossgässlebach

Rossgässlebach

Als Rossgässlebach bezeichnet man einen überwiegend kanalisierten und teils verdolten Bach im Freiburger Norden, der eine Verlängerung des Gewerbekanal-Nordarms ist. Ab der Einmündung des Glasbachs am nördlichen Ende der Habsburgerstraße im Ortsteil Herdern fließt der Bach als Rossgässlebach weiter in nordwestlicher Richtung am Güterbahnhofsgelände vorbei ins Industriegebiet Nord. Im Mooswald vereinigt sich der Rossgässlebach mit dem Zähringer Dorfbach und wird fortan Moosbach genannt. Später mündet das Wasser des Rossgässlebach über den Moosbach in die Glotter. Im Freiburger Industriegebiet Nord wird am Rossgässlebach von der Firma Rhodia größere Mengen Kühlwasser entnommen.

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-GsellschaftSchwarzwaldvereinDie Zähringer. Mythos und Wirklichkeit

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Freiburg » Seite Rossgässlebach") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Freiburg sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Rossgässlebach). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)