Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Freiamt | Glasig (Glashusen)

Glasig (Glashusen)

Als Glasig oder manchmal auch Glashusen bezeichnet man einen Wohnplatz bei Freiamt im Schwarzwald. Die Siedlung liegt auf einer Hochfläche zwischen dem Brettental, dem Tal des Tennenbächle und dem Ortsteil Mußbach. Urkundlich erscheint Glasig erstmals im Jahr 1291 als "Glasehusen". Im Mittelalter war Glasig im Besitz der Herren von Keppenbach und dem Kloster Tennenbach. Nordöstlich von Glasig steht noch die Ruine Keppenbach.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Freiamt » Seite Glasig (Glashusen)") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Freiamt sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Glasig (Glashusen)). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2022
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)