Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Engen | Welschingen | Marienwallfahrtskirche St. Jakob Welschingen

Marienwallfahrtskirche St. Jakob Welschingen

Die alte Kirche von Welschingen war ursprünglich Unserer Lieben Frau vom Berge Karmel geweiht und erst ab 1806 St. Jakob des Älteren. Umbauten wurden in der Spätgotik, im Barock sowie im 19. und 20. Jahrhundert durchgeführt. An dem romanischen Turm des Gotteshauses befinden sich rätselhafte Figuren. Die ehemalige Wallfahrtskirche enthält zudem gotische Fresken aus dem 14. Jahrhundert, deren Entdeckung im Jahr 1975 einen geplanten Abbruch zum Glück verhinderte.

Anzeige

Anzeige

SchwarzwaldvereinHistorische Gasthäuser BadenDie Zähringer. Mythos und Wirklichkeit

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Welschingen » Seite Marienwallfahrtskirche St. Jakob Welschingen") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Welschingen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Marienwallfahrtskirche St. Jakob Welschingen). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)