Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Bonndorf | Wellendingen Schwarzwald | Wellendingen im Südschwarzald

Wellendingen im Südschwarzald

Wellendingen ist ein kleines Dorf im Südschwarzwald, südlich von Bonndorf gelegen. Durch Wellendingen führt die Bundesstraße B315, die Bonndorf mit dem unteren Wutachtal verbindet. Funde in Alemannengräbern deuten auf sehr frühe Besiedelung der Region hin. Die erste urkundliche Erwähnung geht auf das Jahr 1352 zurück. Über die Herren von Roggenbach ging Wellendingen später an die Grafen von Lupfen, dann an die Herren von Mörsperg und 1609 an das Kloster St. Blasien. Abt Franz I. ließ 1622 ein Siechen- und Gutleutehaus in Wellendingen errichten. Nach der Errichtung des Spitals in Bonndorf 1789 wurde es dann allerdings geschlossen. Wellendingen, das damals zu den "fünf Flecken" um Bonndorf zählte, wurde nach dem Übergang an das Großherzogtum Baden im Jahr 1806 eine selbstständige Gemeinde und schloss sich erst anlässlich der Gemeindeform 1972 freiwillig an die Stadt Bonndorf an.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Wellendingen Schwarzwald » Seite Wellendingen im Südschwarzald") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Wellendingen Schwarzwald sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Wellendingen im Südschwarzald). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum | Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2022
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)