Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Blumberg | Nordhalden | Nordhalden

Nordhalden

Nordhalden liegt südöstlich von Blumberg nahe der Schweizer Grenze und wurde im Jahr 1167 erstmals schriftlich genannt. Im Mittelalter gehörte das Dorf zur Herrschaft Tengenhinterburg und kam 1270 an die Klingenberger. Im Jahr 1488 kam Nordhalden an die Deutschordenskommende Mainau und 1806 schließlich an Baden. Aus zahlreichen Funden ergaben sich Erkenntnisse, dass das Dorf und die Region schon zur Zeit der Kelten besiedelt wurde. Durch seine Lage am Randen ist Nordhalden ein beliebter Ausgangspunkt für Wanderungen in das Randengebiet.

Anzeige

Anzeige

Historische Gasthäuser BadenMuettersproch-GsellschaftDie Zähringer. Mythos und Wirklichkeit

Apotheken | Buchhandlungen | Bahn | Branchen | Hofläden | Kindergeburtstag | Indoor Aktivitäten | Regional Einkaufen | Koordinaten | Location | Postleitzahl | Telefonbuch | Wikipedia | Schwimmbäder | Suche

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Nordhalden » Seite Nordhalden") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Nordhalden sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Nordhalden). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2019
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)