Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Baden-Baden | Steinbach (Rebland) | Narrenzunft Steinbacher Mühlsteingeister

Narrenzunft Steinbacher Mühlsteingeister

Die Heimat der Mühlsteingeister ist das Winzerdorf Steinbach bei Baden-Baden im Nordschwarzwald. Die Narrenzunft wurde im Jahr 2009 gegründet. Die Narrenfigur des Mühlsteingeistes erinnert an die Geschichte Steinbachs, das 1258 das Stadtrecht erhalten hatte und einen Mühlstein seit Beginn des 14. Jahrhunderts bis 1972 in Siegel und Wappen trug. Das Häs der Steinbacher Mühlsteingeister ist in den Farben des Steinbacher Wappens gehalten: silbergraue, rote und schwarze Viereckspättle aus Filz. Bei der Larve handelt es sich um eine Holzmaske der Holzschnitzerei Duksch in Oberkirch. Dargestellt wird das Gesicht eines alten Müllers mit losem Zahnwerk und mehlbestäubten Gesicht.

Narrenzunft Steinbacher Mühlsteingeister

 Narrenzunft Steinbacher Mühlsteingeister e.V.

www.muehlsteingeister.de

Auf Stadtplan anzeigen

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Steinbach (Rebland) » Seite Narrenzunft Steinbacher Mühlsteingeister") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Steinbach (Rebland) sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Narrenzunft Steinbacher Mühlsteingeister). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2021
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)