Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Baden-Baden | Augustabad Baden-Baden

Augustabad Baden-Baden

Das Augustabad war ein Thermalbad im Bäderviertel von Baden-Baden, das in direkter Nachbarschaft zum Friedrichsbad stand. Da im Jahr 1885 die Kapazitätsgrenze des Friedrichsbades erreicht war, errichtete man zwischen 1890 und 1893 nach Entwürfen des Architekten Josef Durms in unmittelbare Nähe das Kaiserin-Augusta-Bad, meist nur Augustabad genannt. Beide Bäder waren miteinander verbunden. Nach seiner Fertigstellung diente das Augustabad als Frauenbad, während das Friedrichsbad nun als Männerbad fungierte. Im Jahr 1963 erfolgte erst die Demontage, dann der Abbruch des Augustabades. Der weiter nordöstlich errichtete Ersatzbau ist in der heutigen Caracalla-Therme aufgegangen.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Baden-Baden » Seite Augustabad Baden-Baden") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Baden-Baden sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Augustabad Baden-Baden). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum | Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2022
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)