Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Bad Säckingen | Haus Fischerzunft Bad Säckingen

Haus Fischerzunft Bad Säckingen

Das Haus Fischerzunft ist ein denkmalgeschütztes Gebäude und heute im Besitz der Stadt Bad Säckingen. Es wurde im Jahr 1717 von Klemens Elgg als Wohnhaus erbaut. Er entstammte einer Familie, die der damaligen Rheingenossenschaft Säckingens angehörte. Diese Zunft besaß die in früher ausgedehnten Rechte, zwischen Säckingen und Basel auf dem Rhein Schiffe und Flöße zu führen sowie Fischerei zu betreiben. In den sanierten Räumen des Haus Fischerzunft wurde im Jahr 2002 die Ausstellung "Die Grenze. Deutsch-schweizerische Begegnungen am Hochrhein" gezeigt und nun eine Dauerausstellung über den Naturraum und die wirtschaftlichen Entwicklung am Hochrhein eingerichtet.

Haus Fischerzunft
Fischergasse 12
79713 Bad Säckingen

Anzeige

Anzeige

Die Zähringer. Mythos und WirklichkeitSchwarzwaldvereinMuettersproch-Gsellschaft

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Bad Säckingen » Seite Haus Fischerzunft Bad Säckingen") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Bad Säckingen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Haus Fischerzunft Bad Säckingen). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2019
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)