Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Bad Krozingen | Schlosskapelle Schlosspark Bad Krozingen

Schlosskapelle Schlosspark Bad Krozingen

Der als baulustig geltende Abt des Benediktinerklosters St. Blasien, Casper II., ließ zwischen 1578 und 1579 das alte Amtshaus aus dem 14. Jahrhundert in Krozingen abreißen und errichtete dafür das heutige Schloss. Im Jahre 1608 ließ Abt Martin I. die alte Kapelle am Schloss abreißen und ließ eine neu Kapelle von 32 Schuh Länge und 16 Schuh Breite errichten. Das entspricht etwas 10 Meter auf 6 Meter. Pater Marquard Herrgott wurde im Jahr 1747 Probst, damit ständiger Vertreter des Abts zu Krozingen und gleichzeitig Statthalter der Herrschaft Staufen und Kirchhofen. Er ließ die Kapelle im Stil des Rokoko umgestalten.

Kirchen, Klöster und Kapellen ...

Kirchen und Kapellen Region Klöster in Baden-Württemberg Kirche & Tourismus in Baden-Württemberg

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Bad Krozingen » Seite Schlosskapelle Schlosspark Bad Krozingen") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Bad Krozingen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Schlosskapelle Schlosspark Bad Krozingen). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2021
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)