Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Alemannisch | Zittig / Zittung

Zittig / Zittung

Der Wort "Zittig" oder Zittung - alemannisch für Zeitung - bezog sich bis ins 17. Jahrhundert nicht auf ein regelmäßig erscheinendes Druckerzeugnis, sondern bedeute schlicht nur Nachricht oder Neuigkeit. Bis in jene Zeit war eine "Zittg" quasi ein mündlicher Bericht über ein Ereignis. Nach der Erfindung des modernen Buchdrucks mit beweglichen Metalllettern und der Druckerpresse durch Johannes Gutenberg (1400-1468) verband sich das Wort in zunehmenden Maße auch mit Druckerzeugnissen, mit denen Neuigkeiten verbreitet werden. Als einer der ersten regelmäßigen Zeitungen im alemannischsprachigen Kulturraum erschien 1605 die Wochenzeitung "Relation aller Fürnemmen und gedenckwürdigen Historien" in Straßburg. Vom Weltverband der Zeitungen wird sie sogar als erste Zeitung der Welt anerkannt. Der alemannische Begriff "Zittig" zeigt die markante sprachliche Eigenschaft des Alemannischen gegenüber der heutigen standardisierten Schriftsprache. Während aus dem mitteldeutschen Wort "zitunge" durch die neuhochdeutsche Diphthongierung der geschlossene Vokal "i" zu dem Doppellaut "ei" wurde, bewahrte das Alemannische das mittelhochdeutsche "i" wie in "Zittig" bzw. "Zittung".
Wortgeschichten

Foto: Wortgeschichten

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-GsellschaftHistorische Gasthäuser BadenDie Zähringer. Mythos und Wirklichkeit

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Alemannisch » Seite Zittig / Zittung") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Alemannisch sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Zittig / Zittung). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)