Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Alemannisch | Johann Peter Hebel: Der Schwarzwälder im Breisgau

Johann Peter Hebel: Der Schwarzwälder im Breisgau

Das Gedicht "Der Schwarzwälder im Breisgau" von Johann Peter Hebel (1760-1826) erschien erstmals im Jahr 1807 in der Freiburger Zeitung - Allgemeines Intelligenzblatt für das Land Breisgau.

Z`Müllen an der Post,
Tausigsappermost!
Trinkt me nit e guete Wi!
Goht er nit wie Baumöl i,
z`Müllen an der Post!

Z`Bürglen uf der Höh,
nei, was cha me seh!
O, wie wechsle Berg und Thal,
Land und Wasser überal,
z`Bürglen uf der Höh!

Z`Staufen uffem Märt
hen sie, was me gert:
Tanz und Wi und Lustberkait,
was eim numme `s Herz erfreut,
z`Stauf en uffem Märt!

Z`Friburg in der Stadt,
sufer ischs und glatt;
richi Here, Geld und Guet,
Jumpfere wie Milch und Bluet,
z`Friburg in der Stadt.

Woni gang und stand,
wärs e lustig Land.
Aber zeig mer, was de witt,
numme näumis findi nit
in dem schöne Land.

Minen Augen gfallt
Herischried im Wald.
Woni gang, se denki dra;
`s chunnt mer nit uf d`Gegnig a,
z`Herischried im Wald.

Imme chleine Huus
wandlet i und us,
gelt, de meinsch, i sag der, wer?
`s isch e Sie, es isch kei Er,
imme chleine Huus.

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-GsellschaftSchwarzwaldvereinDie Zähringer. Mythos und Wirklichkeit

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Alemannisch » Seite Johann Peter Hebel: Der Schwarzwälder im Breisgau") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Alemannisch sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Johann Peter Hebel: Der Schwarzwälder im Breisgau). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)