Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Wissen | Wintergemüse

Wintergemüse

Als Wintergemüse bezeichnet man Gemüsesorten, die in der kalten Jahreszeit geerntet werden. Die im Winter geernteten Gemüsesorten können zum Teil über den ganzen Winter gelagert und verzehrt werden. Zu den Wintergemüsen gehören viele Kohlsorten wie z. B. Rotkohl, Rosenkohl, Blumenkohl, Weißkohl oder Grünkohl. Darüber hinaus zählt man Wirsing, Rote Bete, Lauch, Schwarzwurzel, Pastinake, Schwarzwurzeln, Wurzelpetersilie, Lauch, die Kohl- oder Steckrübe sowie Topinambur zu den am meisten angebauten Wintergemüsesorten. Allerdings hat durch den heutigen globalen Handel und die Verbesserung der Lagermöglichkeiten von anderen Gemüsesorten der Anteil des Wintergemüses stark abgenommen.

Anzeige

Anzeige

Die Zähringer. Mythos und WirklichkeitSchwarzwaldvereinHistorische Gasthäuser Baden

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Wissen » Seite Wintergemüse") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Wissen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Wintergemüse). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2019
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)