Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Wissen | Lichtmess

Lichtmess

Lichtmess ist der vierzigste Tag nach Weihnachten, der in einigen christlichen Konfessionen auch am 2. Februar begangen wird. Das Fest der "Darstellung des Herrn" wird vierzig Tage nach Weihnachten als Abschluss der weihnachtlichen Feste gefeiert. Der früher gebräuchliche Name "Mariä Reinigung" erinnert noch an den jüdischen Brauch, auf den sich das Fest bezieht: Nach den Vorschriften des Alten Testaments galt die Mutter vierzig Tage nach der Geburt eines Sohnes als unrein und sollte durch ein Reinigungsopfer wieder rein werden. Lichtmess war bis 1912 auch ein offizieller Feiertag, denn nach diesem Tag begann die Arbeit der Bauern nach der Winterpause wieder. Bei der schwäbisch-alemannischen Fasnet beginnen vielerorts an Lichtmess die Verstanstaltungen. Der Tag der Lichtmess wird auch gerne beobachtet, um das Wetter vorherzusagen. Heißt es doch in überlieferten Bauerregeln:

# Scheint zu Lichtmess die Sonne heiß, gibts noch sehr viel Schnee und Eis.
# Ist es zu Lichtmess mild und rein / wirds ein langer Winter sein.
# Wenn es an Lichtmess stürmt und schneit, ist der Frühling nicht mehr weit. Ist es aber klar und hell, kommt der Lenz wohl nicht so schnell.

Anzeige

Anzeige

SchwarzwaldvereinHistorische Gasthäuser BadenDie Zähringer. Mythos und Wirklichkeit

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Wissen » Seite Lichtmess") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Wissen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Lichtmess). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)