Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Start | Nachricht | Gutach (Schwarzwaldbahn) | Die Heimkehr der Schondelmaier-Christie

Die Heimkehr der Schondelmaier-Christie

Gutach – Einen ersten Eindruck von dem Projekt "Lebensgeschichten" des Schwarzwälder Freilichtmuseums Vogtsbauernhof in Gutach erhalten die Besucher am Sonntag, den 17. Juli, im Rahmen einer freien Sonderführung um 11 Uhr. In Form eines lebhaften Zwiegesprächs schlüpfen die Museumsmitarbeiterinnen Martina Lehmann und Andrea Kronenwitter aus Gutach in die Rolle der Schondelmaier-Christie. In ihrem unterhaltsamen Dialog zeichnen sie die positiven und negativen Facetten der Lebensgeschichte einer der letzten Bewohnerinnen des Vogtsbauernhofs auf.

Das Freilichtmuseum entwickelt derzeit drei neue Vermittlungsformate, in denen Elemente einer Living History mit zeitgemäßem Storytelling kombiniert werden. Anders als in den zahlreichen thematischen Führungen des Freilichtmuseums werden dafür die Lebensgeschichten von drei historischen Figuren nachgezeichnet und mittels Schauspieler und Schauspielerinnen in das Museumsgeschehen eingebunden. Die ausgewählten Biographien sind: Der Kunstmaler Wilhelm Hasemann, die Schondelmaier-Christie, eine der letzten Bewohnerinnen des Vogtsbauernhofs, sowie ein Störhandwerker. Die drei Charaktere sind im historischen Umfeld der im Freilichtmuseum ausgestellten Häuser angesiedelt und werden quasi als Zeitzeugen für frühere Lebensverhältnisse wiederbelebt.

Die neuen Programme werden zunächst in das Veranstaltungsprogram 2022 integriert und sollen nach erfolgreicher Einführung ab 2023 für Gruppen buchbar sein. Neben der Schondelmaier-Christie werden auch der Kunstmaler Wilhelm Hasemann sowie ein namensloser Störhandwerker in der Museumsumgebung zum Leben erweckt. Wilhelm Hasemann wird am 14. August von Schauspieler Andreas Jendrusch verkörpert und der Korbmacher Michael Netzhammer berichtet am 18. September in der Rolle des Störhandwerkers von dessen Arbeit und Alltag. Am Sonntag, den 17. Juli, ist darüber hinaus noch weiteres im Vogtsbauernhof geboten: Um 13 Uhr ist das Akkordeonorchester Gutach zu Gast und spielt mit einem Kurkonzert im Schatten der Laube zum unterhaltsamen Stelldichein auf.

"Mit Nadel und Faden" arbeiten die jüngsten Museumsbesucher in der Offenen Werkstatt für Familien an diesem Tag. Von 11 bis 16 Uhr können sie dort ein Tuch mit ihren Initialen besticken. Für die Teilnahme ist eine Voranmeldung über die Homepage des Freilichtmuseums www.vogtsbauernhof.de erforderlich. Restplätze werden vor Ort vergeben.
Pressemitteilung 11.07.22
Freilichtmuseum Vogtsbauernhof
77793 Gutach (Schwarzwaldbahn)
Homepage

Weitere Nachrichten ...

Zurück in die 1970er-Jahre

Gutach (Schwarzwaldbahn) | 01.08.22

Sommerferienprogramm im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof

Gutach (Schwarzwaldbahn) | 27.07.22

Musikwoche Staufen 2022

Staufen | 26.07.22

Thementag im Vogtsbauernhof - Die Musikanten sind da Gutach

Gutach (Schwarzwaldbahn) | 26.07.22

Oldtimer-Traktoren-Treffen im Vogtsbauernhof

Gutach (Schwarzwaldbahn) | 13.07.22

Die Heimkehr der Schondelmaier-Christie

Gutach (Schwarzwaldbahn) | 11.07.22

Gastland Italien auf der Eurocheval

Offenburg | 06.07.22

33. Ortenau-Schau: Internationale Rassehunde-Ausstellung

Offenburg | 05.07.22

Trachtentag im Vogtsbauernhof

Gutach (Schwarzwaldbahn) | 27.06.22

Borkenkäfer im Staatswald - kleines Insekt, große Herausforderung

Baden-Württemberg | 27.06.22

Sommerferienprogramm im Vogtsbauernhof

Gutach (Schwarzwaldbahn) | 24.06.22

Ein Hoch auf die Ortenau

Gutach (Schwarzwaldbahn) | 24.06.22

Bürstenbinden lernen - Workshop im Vogtsbauernhof

Gutach (Schwarzwaldbahn) | 20.06.22

Storchenberingung am Affenberg – bisher 60 Jungtiere registriert

Salem | 14.06.22

Vogtsbauernhof kommt auf die Kinoleinwand

Gutach (Schwarzwaldbahn) | 01.06.22

Pfingstferienprogramm im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof

Gutach (Schwarzwaldbahn) | 27.05.22

Juni-Workshops im Vogtsbauernhof

Gutach (Schwarzwaldbahn) | 27.05.22

Berufsinfomesse fühlt sich an wie nach Hause zu kommen

Offenburg | 16.05.22

Den Klimawandel im Blick ­– Wiederbewaldung im Staatswald

Baden-Württemberg | 16.05.22

Von Schlitten, Karren und Kutschen

Gutach (Schwarzwaldbahn) | 09.05.22

Affenberg-Störche derzeit in drei unterschiedlichen Lebensphasen zu bestaunen

Salem | 09.05.22

Gemeinsam für den Urhahn – Alarmstufe rot für das Symboltier

Baden-Württemberg | 04.05.22

Bodenarbeiten für Ortenauhaus haben in Gutach begonnen

Gutach (Schwarzwaldbahn) | 04.05.22

Endlich wieder Eurocheval fühlen

Offenburg | 03.05.22

Stadtradeln im Landkreis Emmendingen

Baden-Württemberg | 03.05.22

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Gutach (Schwarzwaldbahn) » Seite Die Heimkehr der Schondelmaier-Christie") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Gutach (Schwarzwaldbahn) sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Die Heimkehr der Schondelmaier-Christie). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2022
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)