Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Wutach | Ewattingen | Burg Hörnle

Burg Hörnle

Als Burg bzw. Ruine Hörnle bezeichnet an eine abgegangene Wehranlage nördlich von Ewattingen, oberhalb der Wutachschlucht auf einen Sporn gelegen. Von der ehemaligen Burganlage auf dem Hörnleberg sind nur noch wenige Spuren erhalten. Die Burg an dieser Stelle diente in der Vergangenheit vermutlich der Überwachung des Verkehrs über die in der Wutachschlucht gelegen "Furt.", eine Untiefe im Flusslauf. Im Jahre 1370 wurde diese Burg dann von Schaffhauser Bürgern als Vergeltung dafür zerstört, dass die unritterlichen Burgbewohner von Ewattingen mehrfach Schaffhauser Kaufmannszüge überfielen. Die Burg war seither dem Verfall preisgegeben, die Bewohner bauten sich dafür in Ewatingen ein neues Schloss. Die wenigen erhalten Reste der Burg Hörnle erreicht man von Ewatingen aus zu Fuß über den Hörnleweg.

Siehe auch ...

» Wutachschlucht


Weitere Ausflugstipps ...

Aussichtspunkte Region Burgruinen Region Wanderwege Region

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Ewattingen » Seite Burg Hörnle") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Ewattingen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Burg Hörnle). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2021
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)