Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Wehr | Neues Schloss Wehr

Neues Schloss Wehr

Das Neue Schloss in Wehr – auch Schönausches Schloss genannt - steht gegenüber dem Alten Schloss und wurde 1748 von Fidel Josef Franz Anton von Schönau erbaut. Es ist im Stil des späten Barock gehalten. Im Jahr 1893 verkaufte es die Adelsfamilie an die Gemeinde Wehr, die es bereits seit 1895 als Rathaus verwendet. Das Musikzimmer im Neuen Schloss - von Luigi Bossi aus Porto/Lugano im Stil des Barock gestaltet - ist besonders sehenswert. Die feinen Stuckarbeiten umspielen Motive aus der Welt der Musik. Hier feierten die Herren von Schönau einst ihre Feste, wie sie von der Schriftstellerin Hermine Villinger beschrieben wurden. Während der Badischen Revolution 1848/49 wurde das Neue Schloss von Freischärlern heimgesucht. Ein Höhepunkt erlebte Wehr das das Schloss im Jahr 1880 mit dem Besuch des badischen Erzherzogs Friedrich I., der im Neuen Shloss übernachtete. Heute wird das Musikzimmer als Trausaal in Wehr verwendet. Auf Anfrage bei der Tourist-Info Wehr kann es auch ohne Trauung besichtigt werden.

Neues Schloss Wehr

79664 Wehr

Auf Stadtplan anzeigen

Neues Schloss Wehr

Foto: Neues Schloss Wehr

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Wehr » Seite Neues Schloss Wehr") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Wehr sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Neues Schloss Wehr). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2022
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)