Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Überlingen | Leopold-Sophien-Bibliothek

Leopold-Sophien-Bibliothek

Die Leopold-Sophien-Bibliothek ist eine wissenschaftliche Bibliothek in der Stadt Überlingen am Bodensee. Sie entstand im Jahr 1832 durch die Stiftung des Pfarrers Franz Sales Wocheler (1778-1848). Ihren Namen erhielt die Leopold-Sophien-Bibliothek zu Ehren des damals regierenden Großherzogs Leopold und dessen Frau, der Großherzogin Sophie von Baden, geborene von Schleswig-Holstein-Gottorf. Schwerpunkte der Bibliothek sind die Bereiche Theologie und Pädagogik des 19. Jahrhunderts, Geschichte und Landeskunde.

Leopold-Sophien-Bibliothek

Steinhausgasse 1

88662 Überlingen am Bodensee

www.ueberlingen.de

Auf Stadtplan anzeigen

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Überlingen » Seite Leopold-Sophien-Bibliothek") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Überlingen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Leopold-Sophien-Bibliothek). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum | Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2023
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)