Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Todtnau | Hinterwaldabfahrt Todtnau

Hinterwaldabfahrt Todtnau

Die Todtnauer Hinterwaldabfahrt gehört mit mehr als 9.000 Metern Länge und einer Höhendifferenz von 736 Metern zu den längsten Ski-Abfahrten des Schwarzwalds. Die Abfahrt ist allerdings keine offizielle Piste, ist nicht immer gewalzt und ist daher auch nicht speziell abgesichert. Daher erfolgt das Befahren auf eigene Gefahr, am Besten nicht alleine. Startpunkt der Hinterwaldabfahrt nach Todtnau ist das Grafenmatt-Höchst (1346m), das man mittels der Rothausbahn von Fahl aus erreicht. Dann geht die Todtnauer Hinterwaldabfahrt über die markanten Punkte Leistungszentrum Herzogenhorn, Glockenführe, Röslehütte, Bernauer Kreuz, Mollenbachhütte und schließlich Todtnau. In Todtnau angekommen, kann man bei der Poche oder am Gasthaus Feldberg von der dortigen Bushaltestelle wieder an den Feldbergpass zurückfahren. Informationen über die Todtnauer Hinterwaldabfahrt über die Homepage des Skiclubs Todtnau.

Hinterwaldabfahrt Todtnau

79674 Todtnau

Auf Stadtplan anzeigen

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Todtnau » Seite Hinterwaldabfahrt Todtnau") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Todtnau sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Hinterwaldabfahrt Todtnau). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2022
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)