Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Sulzburg | Bergbaugeschichtlicher Wanderweg Sulzburg

Bergbaugeschichtlicher Wanderweg Sulzburg

Der Bergbaugeschichtliche Wanderweg in Sulzburg weist auf die Bergbaugeschichte der Stadt hin und die erdgeschichtliche Entwicklung der Landschaft am Übernag von Rheinebene in den Schwarzwald. Im Krebsgrund trifft man auf mittelalterliche Erzbergbauspuren: Stollen, Pingen und Halden. Vorbei an einem großen Steinbruch, in dem Gneis abgebaut wurde, geht die Wanderung zu weiteren Stollen und einer Kobaltgrube. Die Wegstrecke hat eine Länge von rund 6 Kilometer.

Wanderkarten & Wanderbücher

Literaturtipp: Wanderkarte Nördliches MarkgräflerlandLiteraturtipp: Wanderkarte Müllheim (W256)Literaturtipp: Wanderkarte Schönau im Schwarzwald (W257)

Anzeige

Anzeige

SchwarzwaldvereinDie Zähringer. Mythos und WirklichkeitMuettersproch-Gsellschaft

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Sulzburg » Seite Bergbaugeschichtlicher Wanderweg Sulzburg") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Sulzburg sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Bergbaugeschichtlicher Wanderweg Sulzburg). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2021
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)