Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Stuttgart | Zahnradbahn Stuttgart

Zahnradbahn Stuttgart

Die Zahnradbahn Stuttgart verbindet den Stadtteil Heslach im Stadtbezirk Süd mit dem 1908 eingemeindeten Stadtbezirk Degerloch und gilt heute als eine der vier letzten Zahnradbahnen Deutschlands. Die Strecke beginnt heute auf dem Marienplatz im Stadtbezirk Süd. Bereits seit 1884 klettert die Zahnradbahn – im Volksmund Zacke genannt - vom Talkessel am Marienplatz den Hang hinauf nach Degerloch und bewältigt extreme Steigungen. Vor allem Arbeiter und Bauern nutzten früher die Bahn auf ihrem Weg in die Innenstadt, heute dient sie dem täglichen Personenverkehr und ist ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen. Auf der 2,2 Kilometer langen Strecke vorbei an bürgerlichen Wohnsiedlungen überwindet die Zacke 205 Höhenmeter, die maximale Neigung beträgt fast 18 Prozent. Die historischen Fahrzeuge der Zahnradbahn sind erhalten und stehen im Straßenbahnmuseum Bad Cannstatt.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Stuttgart » Seite Zahnradbahn Stuttgart") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Stuttgart sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Zahnradbahn Stuttgart). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2021
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)