Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Pforzheim | Burg Kräheneck Dillweißenstein

Burg Kräheneck Dillweißenstein

Die Kräheneck ist eine Burgruine auf einem von der Nagold umflossenen Bergsporn oberhalb des Pforzheimer Stadtteil Dillweißenstein. Die Burg wurde im 11. Jahrhundert durch die Herren von Kräheneck erbaut, einem regionalen Adelsgeschlecht, das bereits im 11. Jahrhundert in Urkunden erscheint. Da die Burg Kräheneck nur rund 800 Meter Luftlinie von tiefer liegenden Burg Rabeneck entfernt liegt und eine außergewöhnliche Bauweise ausweist, geht man davon aus, das der Wehrbau primär der Verteidigung dienen sollte. Andere Spekulationen lassen auch den Gedanken zu, dass die Burganlage vermutlich schon zur Bauzeit eine Ruine war und niemals fertig gestellt wurde. Von der Ruine ist heute unter anderem noch eine markante begehbare Schildmauer erhalten. An der mittelalterlichen Wehranlage wurden erstmals 1883 Erhaltungsmaßnahmende durchgeführt. Im Jahr 1928 wurden erstmals Burgfestspiele auf der Kräheneck veranstaltet.

Weitere Ausflugstipps ...

Aussichtspunkte Region Burgruinen Region Wanderwege Region

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Pforzheim » Seite Burg Kräheneck Dillweißenstein") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Pforzheim sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Burg Kräheneck Dillweißenstein). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2021
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)