Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Owingen | Hohenbodman | Burg Hohenbodman

Burg Hohenbodman

Als Burg Hohenbodman bezeichnet man eine abgegangene Burg im Linzgau, beim Dorf Hohenbodman nördlich von Überlingen gelegen. Als Erbauer der Burg gelten die Herren von Bodman, die hier im Mittelalter ihren Stammsitz hatten. Schriftlich wurde die Höhenburg erstmals im 13. Jahrhundert genannt, dürfte aber vermutlich wesentlich älter sein. Nachdem sich die Herren von Bodman nach Bodman zum Überlinger See orientierten - sie bekamen die Kaiserpfalz Bodmann 1277 von König Rudolf von Habsburg verpfändet, wurde die Burg mit Vögten besetzt und zu Beginn des 16. Jahrhunderts war die Burg Hohenbodman im Besitzt der Reichsstadt Überlingen. Während des Dreißigjährigen Kriegs wurde die Burg Hohenbodman 1642 von Konrad Widerholt eingenommen und schließlich zerstört. Die Ruine verkam zum Steinbruch, lediglich der Bergfried blieb erhalten und dient heute als Aussichtsturm. Der Bergfried war bis 1971 im Besitz der Stadt Überlingen, ehe er Owingen übergeben wurde. Der 37 Meter hohe Turm, der Außen einen Umfang von 28 Meter und Innen eine gut 2,5 Meter dicke Mantelmauer hat, wurde 1976 und Ende der 1990iger durch die Gemeinde Owingen umfassenden Sicherungs- und Sanierungsarbeiten unterzogen. Der Aufwand hat sich aber gelohnt, der heute als Aussichtsturm genutzte Bergfried ist das Wahreichen der Gemeinde Owingen und des Linzgaus. Eine Besonderheit ist der Aufstieg zur Aussichtsplattform durch die nur rund 75 cm breite Wendeltreppe, die ein Hauch von Mittelalter verbreitet.

Burg Hohenbodman

88696 Owingen-Hohenbodman

Auf Stadtplan anzeigen


Weitere Ausflugstipps ...

Aussichtspunkte Region Burgruinen Region Wanderwege Region

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-GsellschaftSchwarzwaldvereinDie Zähringer. Mythos und Wirklichkeit

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Hohenbodman » Seite Burg Hohenbodman") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Hohenbodman sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Burg Hohenbodman). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2021
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)