Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Oberried | Wilde Schneeburg

Wilde Schneeburg

Als Wilde Schneeburg bezeichnet man eine ehemalige Burg auf der heutigen Gemarkung der Gemeinde Oberried, zwischen Hintertal und St. Wilhelm gelegen. Eine andere Burg mit dem Namen Schneeburg liegt weiter westlich auf dem Schönberg bei Freiburg. Die Wilde Schneeburg erhob sich einst am Westrand des1264 Meter hohen Hochfarn oberhalb der Brugga in einem Meer aus Felsen, die heute den Namen Räuberfelsen tragen. Die Burg erscheint schriftlich erstmals im frühen 14. Jahrhundert, ab 1314 gilt sie aber bereits als zerstört und wurde auch nicht wieder aufgebaut. Vermutlich erlitt die Burg und deren Besitzer ein ähnliches Schicksal wie die Burg Falkenstein im unteren Höllental, als Streitigkeiten um Macht, Steuern und Einfluss mit Bürger der aufstrebenden Stadt Freiburg in der Zerstörung der Burganlage endeten. Von der Wilden Schneeburg sind heute nur noch wenige Reste landschaftlicher Veränderungen zwischen Vorderem und Hinterem Schneeberg für das geübte Auge sichtbar. Mauern und Fundamente von Gebäuden sucht man vergebens.

Weitere Ausflugstipps ...

Aussichtspunkte Region Burgruinen Region Wanderwege Region

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Oberried » Seite Wilde Schneeburg") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Oberried sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Wilde Schneeburg). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum | Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2022
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)