Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Murg | Rheinfähre Murg

Rheinfähre Murg

Bis zu Beginn des 19. Jahrhundert gab es zwischen Murg in Baden und der schweizerischen Rheinseite eine Rheinfähre. Der "Fahr zu Murg" ist ein uraltes vom Stift Säckingen vergebenes Fähre-Recht, das im Jahr 1428 erstmals urkundlich genannt wurde. Nach der Auflösung des Stiftes Säckingen 1803 erwarb die neu entstandene Gemeinde Murg das Fähre-Recht und errichtete im 19. Jahrhundert eine Seil-Fähre. Die Murger Fähre beförderte Personen vom schweizer Ort Kaisten nach Murg und transportierte auch Güter. Das Fährseil wurde mit Beginn des Ersten Weltkrieges 1914 von der Schweiz aus durchtrennt und seither gibt es die Fähre bei Murg nicht mehr.
Rheinfähre Murg

Foto: Rheinfähre Murg

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Murg » Seite Rheinfähre Murg") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Murg sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Rheinfähre Murg). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2022
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)