Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Müllheim | Rosenburg Müllheim

Rosenburg Müllheim

Als Rosenburg bezeichnet man eine abgegangene Burg bei Müllheim im Markgräflerland. Die Burg stand vermutlich am nördlichen Abhang des Hachbergs. Sie diente mit großer Wahrscheinlichkeit zur Sicherung des Zugangs zum Weilertal. Die Burg wurde im frühen 15. Jahrhundert schriftlich erwähnt. Als Bauherren kommen neben den Zähringer Herzöge auch deren Ministeriale in dieser Region in Frage. Im ausgehenden Mittelalter war sie im Besitz der Herren von Blumberg, dann der Herren von Baden. Zuletzt wechselten die Besitzer und im 19. Jahrhundert wurden die Reste der Burg vollständig abgetragen. Von der Burganlage ist heute nichts erhalten, lediglich der Gewannname Schlossmatt erinnert an die Rosenburg.

Weitere Ausflugstipps ...

Aussichtspunkte Region Burgruinen Region Wanderwege Region

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Müllheim » Seite Rosenburg Müllheim") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Müllheim sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Rosenburg Müllheim). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2022
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)