Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Löffingen | Reiselfingen | Dietfurt Reiselfingen

Dietfurt Reiselfingen

Als Dietfurt bezeichnet man eine Wüstung auf der Gemarkung Reiselfingen bei Löffingen im Schwarzwald. Wüstung ist allgemein die Bezeichnung für ein Dorf oder einen Weiler, der von seinen Bewohnern aufgegeben wurde. Die Siedlung Dietfurt lag einst südlich von Reiselfingen in der Wutachschlucht, nahe der Einmündung des Gaisbachs in die Wutach. Im Jahr 1424 wird Dietfurt unter anderem erwähnt, im Zusammenhang mit der Mühle Dietfurt. Von der abgegangenen Siedlung Dietfurt ist - abgesehen von wenigen überwachsenen Mauerresten - heute nichts mehr vorhanden. Vermutlich war der Ort im Dreißigjährigen Krieg vollständig zerstört worden. Nach dieser Zeit wurde die Mühle an der Wutach wieder aufgebaut, auch ein Gasthaus wurde eröffnet. Ende des 19. Jahrhunderts ging das gesamte Anwesen in Flammen auf und wurde nicht wieder aufgebaut. Von Bedeutung bei Dietfurt war die Brücke über die Wutach. Sie war Teil eines uralten Fernweges, der aus dem Neckarraum in den Südschwarzwald führte. Heute ist die kleine Dietfurtbrücke aus Holz ein beliebter Übergang für Wanderer in der Wutachschlucht.

Wüstungen, Archäologie und Umgebung ...

Wüstung Archäologie Baden Orte Region

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Reiselfingen » Seite Dietfurt Reiselfingen") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Reiselfingen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Dietfurt Reiselfingen). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2022
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)