Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Lautenbach | Burg Neuenstein (Renchtal)

Burg Neuenstein (Renchtal)

Als Burg Neuenstein bezeichnet man eine Ruine bei Lautenbach im Renchtal, unter anderem Sitz der Herren von Neuenstein. Die wenigen erhaltenen Mauerreste stehen am oberen Ende des Schlosstobels in rund 460 Metern Höhe, der sich vom Weiler Hubacker im Renchtal in südlicher Richtung zum Kleinen Schärtenkopf hinzieht. Die Burg wurde im 12. Jahrhundert schriftlich genannt und gilt spätestes um das Jahr 1600 als verlassen. Die Burg Neuenstein wurde einst als typische Schildmauerburg angelegt, mit einem Halsgraben zur gefährdeten Bergseite hin. Im Jahr 1980 erfolgten größere Instandsetzungsarbeiten, um die erhaltenen Mauerreste vor dem weiteren Verfall zu retten.

Burg Neuenstein (Renchtal)

77794 Lautenbach

Auf Stadtplan anzeigen


Weitere Ausflugstipps ...

Aussichtspunkte Region Burgruinen Region Wanderwege Region

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Lautenbach » Seite Burg Neuenstein (Renchtal)") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Lautenbach sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Burg Neuenstein (Renchtal)). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2022
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)