Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Konstanz | Marktstätte Konstanz

Marktstätte Konstanz

Die Marktstätte am östlichen Rand der Altstadt ist ein zentraler Platz, an dem seit dem Mittelalter Markt gehalten wurde. Früher hieß der Platz Markt am Gestade, was soviel wie Markt am Ufer bedeutet. Heute bildet die Marktstätte für alle, die am Hafen von Konstanz ankommen, den Einstig in die Altstadt. Die Marktstätte präsentiert sich bis heute mit vielen sehenswerten Gebäuden und Kleindenkmälern. Die einzige Rokokofassade in Konstanz mit Rocailleornamenten findet sich z.B. am Haus zum Wolf, der Kaiserbrunnen stammt aus dem ausgehenden 19. Jahrhundert. An der Marktstätte liegen auch das ehemalige Reichspostgebäude und das Areal des ehemaligen Bürgerspitals, heute Teil der Tertianum Seniorenresidenz in Konstanz.
Marktstätte Konstanz

Foto: Marktstätte Konstanz

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Konstanz » Seite Marktstätte Konstanz") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Konstanz sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Marktstätte Konstanz). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2021
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)