Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Königsfeld | Burgberg | Burg Burgberg

Burg Burgberg

Die Burg Burgberg ist eine Burgruine im Dorfkern von Burgberg, einem Ortsteil der Gemeinde Königsfeld im Schwarzwald. Die Reste der ehemaligen Wasserburg aus staufischer Zeit bildet das Zentrum des Ortskerns von Burgberg. Von der ehemaligen Burganlage ist heute noch rund ein Drittel des quadratischen Bergfrieds mit rund 15 Meter Höhe und Mauerreste erhalten. Der Burgrest ist von Häusern umbaut und im Privatbesitz. Die Bauweise des Bergfrieds zeigt typische staufische Buckelquader. Besitzer der Burg waren im Hochmittelalter die Herren von Burgberg, Dienstleute der Herren von Falkenstein und Zimmern. Sie werden erstmals im Jahr 1116 urkundlich genannt. Der letzte Herr von Burgberg wurde 1455 Bürgermeister der Zähringerstadt Villingen. Zerstört wurde die Burg Burgberg wahrscheinlich um die Zeit des Bauernkriegs 1524 oder während des 1519 ausgetragenen Konfliktes des Schwäbischen Bundes gegen Herzog Ulrich von Württemberg. Spätesten nach dem Dreißigjährigen Krieg war sie eine unbenutzte Ruine.

Siehe auch ...

» Villingen


Weitere Ausflugstipps ...

Aussichtspunkte Region Burgruinen Region Wanderwege Region

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Burgberg » Seite Burg Burgberg") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Burgberg sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Burg Burgberg). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2021
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)