Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Königsfeld | Königsfeld im Schwarzwald

Königsfeld im Schwarzwald

Der heilklimatische Kurort Königsfeld liegt nördlich von Villingen-Schwenningen und blickt auf eine relativ kurze Ortsgeschichte zurück. Ursprünglich gehörte die Gemarkung zum Ort Weiler und stand unter der Herrschaft Württembergs. Im Jahr 1804 kaufte der Vogt Lehmann aus Mönchweiler ein Teil der Gemarkung und stellte sie der Gründung einer Kolonie zur Verfügung. Unter der Aufsicht und Unterstützung des Königs Friedrich I. von Württemberg taufte man die Kolonie Königsfeld und der kleine Ort entwickelte sich schnell in einer relativ dünn besiedelten Gegend zu einem kleinen Handelszentrum.

Doch bereits 1810 veränderten sich die Herrschaftsverhältnisse und im Grenzvertrag zwischen dem Großherzogtum Baden und dem Haus Württemberg wurde die Kolonie Königsfels fortan badisch. Durch den Bau der Schwarzwaldbahn und der Aufstieg des Tourismus im Schwarzwald begann auch Königsfeld ein Ziel zahlreicher Kur- und Erholungstouristen zu werden. Seither wurden zahlreiche Investitionen getätigt, um den Fremdenverkehr auszubauen.

Ab 1902 darf sich Königsfeld als eigenständige politische Gemeinde sehen und ist durch dieEingliederung zahlreicher umliegenden Gemeinden weiter gewachsen. Der deutscher-französischer Arzt Albert Schweitzer baute im Jahr 1923 im Ortsteil Königsfeld ein Haus, das von seiner Frau und der gemeinsamen Tochter bis 1933 während seiner Aufenthalte in Lambaréné bewohnt wurde. Im Jahre 1949 wurde Albert Schweitzer anlässlich seines 65. Geburtstags die Ehrenbürgerwürde von Königsfeld verliehen.


Buchenberg
Der Ort liegt nordwestlich von Königsfeld und wird urkundlich erstmals im Jahr 1275 erwähnt.

Burgberg
Der Ortsteil Burgberg liegt östlich von Königsfeld und stammt aus dem 12. Jahrhundert. 1974 wurde der Ort eingemeindet.

Erdmannweiler
Der Ortsteil Erdmannsweiler liegt östlich von Königsfeld und wird 1094 erstmals urkundlich erwähnt.

Neuhausen
Wie Erdmannsweiler wird auch Neuhausen 1094 erstmals urkundlich erwähnt. Der Ortsteil liegt südlichöstlich von Königsfeld.

Weiler
Der Ort Weiler wurde 1973 in Königsfeld eingemeindet. Urkundlich wird der Ort erstmals im Jahr 1132 erwähnt.

Anzeige

Anzeige

Historische Gasthäuser BadenDie Zähringer. Mythos und WirklichkeitMuettersproch-Gsellschaft

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Königsfeld » Seite Königsfeld im Schwarzwald") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Königsfeld sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Königsfeld im Schwarzwald). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)