Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Haslach | Schnellingen | Schnellingen

Schnellingen

Schnellingen ist ein kleines Dorf im Kinzigtal, nördlich von Haslach rechts der Kinzig gelegen. Urkundlich wird Schnellingen erstmals 1293 genannt. Im Mittelalter hatte sowohl das Kloster Gengenbach als auch regionale Adelshäuser Herrschaftsrechte in Schnellingen. Eine kleine Burg stand bis Ende des 16. Jahrhunderts oberhalb des Kerndorfes. Schnellingen bildete in der Neuzeit mit Bollenbach zusammen ein Stab, wurde dann im 19. Jahrhundert selbständig und kam 1939 als Ortsteil zu Haslach. Früher war Schnellingen eine reiche Gemeinde, unter anderem durch eine im Ort ansässige Zündholzfabrik. Im Mittelalter spielte auch der Bergbau eine bedeutende Rolle, daran erinnert das heutige Besucherbergwerk Segen Gottes nördlich des Ortes.
Schnellingen

Foto: Schnellingen

Anzeige

Anzeige

Historische Gasthäuser BadenSchwarzwaldvereinMuettersproch-Gsellschaft

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Schnellingen » Seite Schnellingen") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Schnellingen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Schnellingen). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)