Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Gernsbach | Gernsbacher Waldschädder

Gernsbacher Waldschädder

Als Waldschädder bezeichnet sich eine Narrenzunft aus Gernsbach im Schwarzwald, die im Jahr 1995 gegründet wurde. Die Gernsbacher Waldschädder orientiert sich an der klassischen alemannischen Fasnacht und ist eine typische Holzmaskengruppe. Die Narrenfigur des Waldschädders, abgeleitet vom "Wilden Mann", ist ein guter Waldgeist, der die alte Tradition der Straßenfastnacht zur Austreibung des Winters in Gernsbach beleben und pflegen möchte. Die Ortsfastnacht steht im Mittelpunkt der närrischen Aktivitäten, unter anderem beim Narrenbaumstellen auf dem Marktplatz, verbunden mit einem großen Umzug, ebenso das närrische Wecken am schmutzigen Donnerstag und Beleben der Altstadt wie auch das stürmen des Rathauses mit Schlüsselübernahme.

Gernsbacher Waldschädder

 Gernsbacher Waldschädder e.V.

www.waldschaedder.de

Auf Stadtplan anzeigen

Gernsbacher Waldschädder

Foto: Gernsbacher Waldschädder

Anzeige

Anzeige

Die Zähringer. Mythos und WirklichkeitHistorische Gasthäuser BadenSchwarzwaldverein

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Gernsbach » Seite Gernsbacher Waldschädder") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Gernsbach sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Gernsbacher Waldschädder). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)