Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Gaggenau | Hörden | Hörden

Hörden

Der Stadtteil Hörden liegt südlich der Kernstadt Gaggenau und blickt auf eine lange Flößertradition zurück. Diese liegt nicht zuletzt an der Talaue bei Hörden, die ideale Vorrausetzjungen für den Bau von Sägemühlen und Flöße mitbrachte. Urkundlich erscheint Hörden erstmals im Jahr 1408 als Teil der Grafschaft Eberstein, dürfte aber auf eine wesentlich längerer Besiedlungsgeschichte zurückblicken. Mit Ottenau ist Hörden heute fast durchgehend mit Gaggenau zusammengewachsen.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Hörden » Seite Hörden") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Hörden sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Hörden). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2022
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)