Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Freiburg | Miau-Zunft Freiburg

Miau-Zunft Freiburg

Die Miau-Zunft mit ihrem katzenartigen Häs ist eine Fasnetzunft aus Freiburg im Breisgau. Tierfiguren gibt es in der alemannischen Fasnet eine ganze Menge, und die Katze gehört zu den beliebtesten. Die Idee für die Miau-Zunft hatte 1937 der damalige Wirt des "Bratwurstglöckle", Albert Bammert. Das erste Maske wurde bereits 1937 von dem Bildhauer Franz Spiegelhalter in Freiburg aus Holz geschnitzt. Das Wirtshaus und Zunftlokal wurde zwar beim Bombenangriff ein Opfer der Flammen, aber die Miau-Zunft erholte sich nach den Kriegsjahren wieder und entwickelte sich prächtig. Sie zog mit dem Wirt in sein neues Domizil, das Gasthaus Zur Stadt Wien (Herdern), das es heute nicht mehr gibt. Das Häs der Freiburger Katzen zeigt unterschiedlich geschnitzte Holzmasken und Jacken aus Fellen. Dazu kommt eine rote Hose mit schwarzen Stiefeln und ein mit Schellen besetzter Fuchsschwanz als närrisches Werkzeug. Die Miau-Zunft Freiburg ist Mitglied der Breisgauer Narrenzunft.

Miau-Zunft Freiburg

 Miau-Zunft Freiburg e.V.

www.miau-zunft.de

Auf Stadtplan anzeigen

Miau-Zunft Freiburg

Foto: Miau-Zunft Freiburg

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-GsellschaftDie Zähringer. Mythos und WirklichkeitSchwarzwaldverein

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Freiburg » Seite Miau-Zunft Freiburg") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Freiburg sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Miau-Zunft Freiburg). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)