Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Freiburg | Martinskirche Freiburg

Martinskirche Freiburg

Graf Konrad von Freiburg überließ einigen Mönchen im Jahr 1246 die alte Martinskapelle im Zentrum der Stadt als Grundlage für die Gründung einer neuen Kirche in Freiburg. In vielen Jahrzehnten baute man die Kirche und das neue Kloster der Franziskaner mit der tatkräftigen Unterstützung der Freiburger Bürger auf. Im Mittelalter bezeichnete man den heutigen Rathausplatz "bei den Barfüßern" und die Franziskanergasse nannte der Volksmund "Barfüßergasse", in Anlehnung an die barfüßigen Mönche.

Um das Jahr 1783 wurde in Freiburg eine neue Pfarrei eröffnet und die Mönche mussten ihren Ort am heutigen Rathausplatz verlassen. Ihr Kloster stellte nun nach dem Freiburger Münster die zweite Pfarrei der Stadt dar, nicht unbedingt zur Freude der Gläubigen. Denn wer tauscht schon gerne das große und ehrwürdige Münster gegen eine kleine Kirche ein. Doch den Menschen in jener Zeit blieb nichts anderes übrig und die einstigen barfüßigen Mönche mussten sich nun zwangsweise umquartieren lassen.

Ihr vorübergehendes Zuhause wurden die Räumlichkeiten des Augustinerklosters. Doch ein Erlass verbot die weitere Aufnahme von Ordensbrüdern, so dass der letzte Mönch und damit der Orden in Freiburg 50 Jahre später aufgehoben wurde. Der alte Platz "bei den Barfüßern" wurde seit 1845 weitgehend umgestaltet. Die einstigen Klostergebäude wurden teilweise abgetragen und der heutige Rathausplatz nahm seine jetzige Gestalt an.

Die Kirche selbst unterzog sich 1876 einer weitgehende Renovierung und Umgestaltung, einige Jahre später vergrößerte man den Kirchenturm. Der allseits beliebte und bekannte Pfarrer Heinrich Hansjakob trat sein Amt im Jahr 1884 an. Er leitete die Kirchengemeinde bis in das Jahr 1923. Durch Bomben am Fliegerangriff des 27. November 1944 wurden große Teile der Kirche in Brand gesetzt. Doch schon zwischen 1949 und 1950 machte man sich an den Wiederaufbau der Martinskirche. Glücklicherweise gelang es, den schlichten mittelalterlichen Charakter der Kirche äußerlich zu erhalten.

Martinskirche Freiburg

Rathausplatz

79098 Freiburg im Breisgau

www.st-martin-freiburg.de

Auf Stadtplan anzeigen

Martinskirche Freiburg

Foto: Martinskirche Freiburg

Anzeige

Anzeige

Historische Gasthäuser BadenDie Zähringer. Mythos und WirklichkeitMuettersproch-Gsellschaft

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Freiburg » Seite Martinskirche Freiburg") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Freiburg sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Martinskirche Freiburg). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)