Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Freiburg | Kiepenheuer-Institut für Sonnenphysik

Kiepenheuer-Institut für Sonnenphysik

Das Kiepenheuer-Institut für Sonnenphysik (KIS) ist eine Forschungseinrichtung mit Sitz in Freiburg im Breisgau. Das Kiepenheuer-Institut betreibt experimentelle und theoretische Erforschung physikalischer Vorgänge auf und in der Sonne und ist in Europa eines der wichtigsten Institute, die sich im Allgemeinen mit der Sonnenphysik beschäftigen. Das Kiepenheuer-Institut wurde 1943 Karl-Otto Kiepenheuer als Frauenhofer-Institut auf dem Schauinsland gegründet. Es ging ursprünglich aus einer militärischen Einrichtung hervor, da die Nationalsozialisten Störungen von Sonnenwinden auf die Funkverbindung vorhersagen können wollten. Im Jahr 1978 wurde das Institut durch den damals vorsitzenden Direktor E.H. Schröter in Kiepenheuer-Institut nach seinem Gründer Karl-Otto Kiepenheuer umbenannt. Das Institut wird je zur Hälfte von Bund und Land finanziert. Seit 1.1.2002 ist das Institut keine Behörde mehr, sondern eine Stiftung des öffentlichen Rechts des Landes Baden-Württemberg.

Kiepenheuer-Institut für Sonnenphysik

 Stiftung des öffentlichen Rechts des Landes Baden-Württemberg

Schöneckstaße 6

79104 Freiburg im Breisgau

www.kis.uni-freiburg.de

Auf Stadtplan anzeigen

Anzeige

Anzeige

Die Zähringer. Mythos und WirklichkeitSchwarzwaldvereinHistorische Gasthäuser Baden

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Freiburg » Seite Kiepenheuer-Institut für Sonnenphysik") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Freiburg sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Kiepenheuer-Institut für Sonnenphysik). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2021
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)