Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Denzlingen | Weinkeller Höllgässle Denzlingen

Weinkeller Höllgässle Denzlingen

Im einstigen Höllgässle in Denzlingen, genauer gesagt im heutigen Mattenbühl 58, liegt ein wiederentdeckter historischer Weinkeller aus dem Mittelalter. Der Wein- und Tiefkeller im Unterdorf wurde im Jahr 2005 ausgegraben. So mancher vermutete gar, dass es sich dabei um die Überreste der gesuchten und sagenumwobenen Märitzenkapelle in Denzlingen handeln könnte. Die abgegangene Märitzenkapelle und der heute Tiefkeller gehörte einst zu einem Hof, der den Dominikanerinnen des Klosters Adelhausen bei Freiburg gehörte. Das Kloster Adelhausen hatte lange Zeit mehre Besitztümer in Denzlingen und widmete sich wohl auch dem Weinbau. Der Weinbau in Denzlingen hat eine lange Tradition, so dass dieser Gewölbe-Tiefkeller vermutlich schon viele Jahrhunderte alt ist. Der Gewölbe-Tiefkeller ist nicht frei zugäglich, aber in regelmäßigen Abständen werden Führungen mit begleitenden Vorträgen zur Denzlinger Geschichte angeboten.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Denzlingen » Seite Weinkeller Höllgässle Denzlingen") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Denzlingen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Weinkeller Höllgässle Denzlingen). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2021
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)