Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Calw | Kreuzgang Hirsau

Kreuzgang Hirsau

Der gotische Kreuzgang in Hirsau liegt an der Südseite des einstiges Gotteshauses in der Klosterruine. Der Kreuzgang entstand im späten 15. Jahrhundert, als das Kloster Hirsau eine durch die sogenannte Bursfelder Reformunion eine zweite Blüte erlebte. Bei der Errichtung des Kreuzgangs waren bedeutende Künstler im Nagoldtal aktiv, wie z.B. Peter von Koblenz, Hans Spryß von Zaberfeld oder Martin von Urach. Kloster und Kreuzgang wurden 1689 Opfer der Zerstörung im Pfälzischen Erbfolgekrieg.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Calw » Seite Kreuzgang Hirsau") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Calw sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Kreuzgang Hirsau). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2021
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)