Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Breisach | Gauklertage Breisach

Gauklertage Breisach

Die Gauklertage Breisach sind eine Fastnachtsveranstaltung mit historischem Bezug und närrischen Darbietungen zur 5. Jahreszeit. Bereits im Mittelalter gab es Gauklertage in Breisach. 1928, ein Jahr nach der Gründung der Breisacher Narrenzunft, wurden die Gauklertage der Neuzeit wieder ins Leben gerufen und schlagen eine Brücke zu der mittelalterlichen Gauklertradition Breisachs. Bereits im Jahr 1283 n. Chr. heißt es, dass anlässlich eines Besuchs von Rudolf von Habsburg die "fröhliche Vasinacht" gefeiert wurde. Während des Mittelalters kam viel fahrendes Volk nach Breisach, um sich selbst und das Volk zu belustigen. Schriftliche Quellen berichten auch über den berüchtigten und später hingerichteten Landvogt Peter von Hagenbach. Es soll im Jahr 1474 ein derbe Fasnetveranstaltung gefeiert haben, bei der sogar Tote zu beklagen waren. Der erste Gauklertag der Neuzeit fand 1928 auf dem Marktplatz in Breisach statt. Als Schirmherr der Veranstaltung amtiert seitdem die Breisacher Fasnachtsfigur des Kaiser Rudolf von Habsburg. Das Spättlekostüm, der Breisacher Gaukler, stammt aus den Anfangsjahren der Gauklertage. Der Gauklertag findet traditionsgemäß am Fasnets-Sundig (Fasnachtssonntag) und am Fasnets-Zischdig (Fasnachtsdienstag) auf dem Marktplatz vor einer großen Kulisse statt, unter der Leitung der Narrenzunft Breisach.

Anzeige

Anzeige

Historische Gasthäuser BadenSchwarzwaldvereinMuettersproch-Gsellschaft

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Breisach » Seite Gauklertage Breisach") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Breisach sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Gauklertage Breisach). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2021
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)