Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Bonndorf | Holzschlag | Holzschlag

Holzschlag

Holzschlag liegt nordöstlich von Bonndorf im Südschwarzwald. Durch den Ort führt der Bähnle-Radweg, der Lenzkirch mit Bonndorf verbindet. Aus geologischer Sicht liegt das kleine Dorf auf der Bruchlinie eines Seitenarms des Bonndorfer Grabens, inmitten von Buntsandstein und Granit. Beide Gesteinsarten sind auch die Ursache für die dichten Waldungen, die Holzschlag bis heute umgeben. Der Ort selbst verdankt seinen Namen einigen Tiroler Holzfällern, die sich hier um 1664 als herbeigerufene Arbeitskräfte nach dem Dreißigjährigen Kriege, der im Süddeutschen Raum zu menschenleeren Landschaften geführt hatte, sesshaft gemacht haben. Die Grafen von Pappenheim und Sulz benötigten für ihr gemeinsam betriebenes Eisenwerk in Eberfingen viel Holz, das sie in diesem Distrikt dann schlagen ließen. Im Jahr 1684 konnten die Tiroler den abgeholzten Waldboden käuflich erwerben. Nach dem Übergang an das Großherzogtum Baden wurde Holzschlag selbstständige Gemeinde. Zu Holzschlag zählten früher noch die Weiler Grünwald und Glashütte, wobei Grünwald heute auf der Gemarkung von Lenzkirch liegt. Seit dem 1. Januar 1975 bildet Holzschlag als Stadtteil mit seiner Gemarkung die Westgrenze Bonndorfs.
Holzschlag

Foto: Holzschlag

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Holzschlag » Seite Holzschlag") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Holzschlag sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Holzschlag). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2021
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)