Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Bad Peterstal-Griesbach | Kreuzkopfschanze Bad-Peterstal-Griesbach

Kreuzkopfschanze Bad-Peterstal-Griesbach

Die Kreuzkopfschanze in Bad-Peterstal-Griesbach wurde 1954 erbaut. 1966/67 belegte man die Schanze mit Matten und der K46,5 wurde durch die DSV-Nationalmannschaft eingeweiht. 1969 wurde die Schülerschanze K28 erbaut und schon 1983/84 beide Mattenschanzen wieder umgebaut. Neben der Kreuzkopfschanze gibt es in der Gemeinde noch die Bühlhofschanze in Bad Peterstal.

Kreuzkopfschanze Bad-Peterstal-Griesbach

 Skizunft Bad Griesbach e.V.

www.skizunft-badgriesbach.de

Auf Stadtplan anzeigen

Anzeige

Anzeige

Die Zähringer. Mythos und WirklichkeitMuettersproch-GsellschaftHistorische Gasthäuser Baden

Apotheken | Buchhandlungen | Bahn | Branchen | Hofläden | Kindergeburtstag | Indoor Aktivitäten | Regional Einkaufen | Koordinaten | Location | Postleitzahl | Telefonbuch | Wikipedia | Schwimmbäder | Suche

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Bad Peterstal-Griesbach » Seite Kreuzkopfschanze Bad-Peterstal-Griesbach") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Bad Peterstal-Griesbach sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Kreuzkopfschanze Bad-Peterstal-Griesbach). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2019
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)