Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Bad Krozingen | Schlatt (Bad-Krozingen) | Schlatter Berg

Schlatter Berg

Der Schlatter Berg erhebt sich östlich von Schlatt bei Bad Krozingen und erreicht eine Höhe von bis zu 253 Metern. Die Erhebung ist ein wichtiger Fundplatz der Hallstattzeit. Archäologische Ausgrabungen in den 1960er Jahren legten an der durch steile Hänge geschützten Nordspitze des Bergs eine keltische Siedlung frei, die durch Graben und Mauern geschützt war. Zu dieser Siedlung gehörten vermutlich die noch heute im Gelände zu erkennenden Grabhügel im Wäldele südwestlich des Dorfes. Am Rande des Schlatter Bergs wird Weinbau betrieben. Die Rebterassen wurden in den 1960igern neu angelegt. Weinbau in Schlatt lässt sich bis ins 13. Jahrhundert zurückverfolgen.

Weitere Ausflugstipps ...

Aussichtspunkte Region Burgruinen Region Wanderwege Region

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Schlatt (Bad-Krozingen) » Seite Schlatter Berg") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Schlatt (Bad-Krozingen) sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Schlatter Berg). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2022
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)