Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Allensbach | Langenrain | Schloss Langenrain

Schloss Langenrain

In Langenrain steht ein um das Jahr 1684 erbautes Barockschloss, das von den Freiherren von Ulm zu Griesenberg erbaut wurde. Nachdem der Stammsitz der Familie im Thurgau verloren ging, nannte sich das Adelsgeschlecht sogar nach dem hiesigen Wohnort "Ulm von Langenrain". Zu Beginn des 19. Jahrhundert erwarben das Schloss die Herren von Bodman. Im Schloss trafen sich einst badische Revolutionäre der 1848er Revolution, die unter der Führung von Friedrich Hecker von Konstanz aus ihren Anfang nahm. Bis 1935 wurde das Schloss als Wohnhaus und Jagdschloss, bevor dort verschiedene Mieter einzogen. Zwischen 1968 und 1978 beherbergte das Haus ein Hotel, zwischen 1992 und 2006 war dort das Institut für Weiterbildung der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung untergebracht. Heute ist das Schloss Langenrain in Privatbesitz.

Anzeige

Anzeige

Historische Gasthäuser BadenSchwarzwaldvereinMuettersproch-Gsellschaft

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Langenrain » Seite Schloss Langenrain") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Langenrain sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Schloss Langenrain). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)