Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Alemannisch | pfläddere

pfläddere

Erwachsene erinnern sich gerne ans "Pfläddere", Kinder tun es auch heute noch, sofern Tablet und Smartphone wasserfest sind. Egal ob in Pfützen, im Matsch, am Dorfbrunnen, am Flussufer und in den Bächle der größeren Städte, wichtig ist nur, dass es mit Wasser oder Matsch zu tun hat.

Die gängigste Übersetzung für das alemannische Wort ist daher "mit Wasser spielen", "plantschen" oder "herummatschen". Der Grundgedanke des Wortes spiegelt sich dann auch in so manchem Adjektiv wieder, wie in "pfläddernaß" für stark durchnässt, "pflatschig" für aufgeweicht oder "pflätterig" für "fladenartig weich". Letzteres deutet die Entwicklung des Wortes an, den "Pfladder" stand einst allgemein für eine zähflüssige Masse, vielerorts für Kuhfladen (Kuhpflädder), Kot oder Starkregen (Pflätterte), der zu Matsch und Pfützen auf den Wegen führte.

Das Grundwort findet sich auch in vielen anderen deutschen Sprachen, so kennt man unter anderem auch im Rheinland, in Bayern oder im Plattdeutschen das Verb "pladdern" für stark regnen. Das Wort geht vermutlich auf eine germanische lautmalende Wortwurzel für "Dünnflüssiges absondern" zurück. Es ist auch in den englischen Begriffen "splatter - paint splatter" für "Spritzer - Farbspritzer" oder im Verb "to splatter" für verschütten oder ausgießen enthalten.
Wortgeschichten

Foto: Wortgeschichten

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-GsellschaftSchwarzwaldvereinDie Zähringer. Mythos und Wirklichkeit

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Alemannisch » Seite pfläddere") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Alemannisch sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite pfläddere). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)