Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Wissen | Tagundnachtgleiche März

Tagundnachtgleiche März

Die Tagundnachtgleiche im März markiert den Beginn des astronomischen Frühlings. Die Sonne steht dann senkrecht über dem Erdäquator. Zwischen dem 19. und 21. März läuft die Sonne über diese Linie und überschreitet auf ihrer jährlichen Bahn am Himmel den Himmelsäquator von Süden nach Norden. Danach befindet sie sich auf der nördlichen Himmelshälfte, die Nordhalbkugel der Erde ist nun der Sonne zugewandt. Zu der Tagundnachtgleiche im März ist dann Tag und Nacht ungefähr gleich lang. Das ganze wiederholt sich im September und markiert dann dort den Beginn des Herbstes.

Anzeige

Anzeige

Die Zähringer. Mythos und WirklichkeitMuettersproch-GsellschaftHistorische Gasthäuser Baden

Apotheken | Bahn | Branchen | Hofläden | Postleitzahl | Telefonbuch | Wikipedia

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Wissen » Seite Tagundnachtgleiche März") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Wissen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Tagundnachtgleiche März). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2019
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)