Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Wissen | Seltene Erden

Seltene Erden

Seltene Erden ist ein Überbegriff für eine Gruppe von Metallen aus zur Zeit 17 Rohstoffen. Zu den Metallen der Seltenen Erden gehören die chemischen Elemente der 3. Gruppe des Periodensystems und die Lanthanoide, mit Ausnahme des Actiniums. Seltene Erden sind heute ein wichtiger Rohstoff. Sie sind wichtige Bestandteile von Batterien, Magneten oder Lasern. Man braucht sie zum Beispiel für Elektro- und Hybridfahrzeuge, Flachbildschirme und Mobiltelefone. Ab Mitte des 18. Jahrhunderts beschäftigte sich die chemische Forschung mit den Seltenen Erden. Die Bezeichnung Seltene Erden stammt aus der Zeit der Entdeckung dieser Elemente. Der Name der Seltenen Erden ist in der Seltenheit der Minerale begründet, mit denen im 19. Jahrhundert gearbeitet wurde. Die isolierten Substanzen stießen außerhalb der Laboratorien aber damals auf wenig Interesse.

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-GsellschaftSchwarzwaldvereinHistorische Gasthäuser Baden

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Wissen » Seite Seltene Erden") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Wissen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Seltene Erden). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2021
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)