Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Fastnachtsmuseen in Baden-Württemberg

Wissen | Verb (Grammatik)

Verb (Grammatik)

Als Verb bezeichnet man eine Wortart, die eine Handlung, einen Vorgang oder einen Zustand ausdrückt. Der Begriff leitet sich von latinisch "verbum" für "Wort" ab. Andere gängige Begriffe in der deutschen Sprache sind Tunwort, Zeitwort oder Tätigkeitswort. Verben werden in der deutschen Grammatik kleingeschrieben und gehören zu den veränderbaren Wortarten, das heißt, die werden konjugiert. Ihre Form verändert sich entsprechend der Person, der Anzahl und der Zeitform. Innerhalb eines Satzes beziehen sich Verben meist auf das Subjekt. Verben gliedert man beim Konjugieren in unregelmäßige, regelmäßige und gemischte Verben. Die werden darüber hinaus in ihre Fähigkeit in verschiedenen Gruppen eingeteilt, das Prädikat des Satzes zu bilden: Vollverben, Hilfsverben und Modalverben.

Anzeige

Anzeige

Schwäbisch-alemannische Fastnacht

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Wissen » Seite Verb (Grammatik)") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Wissen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Verb (Grammatik)). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum | Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2024
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)