Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
St. Blasien | Menzenschwand | Bergbau in Menzenschwand

Bergbau in Menzenschwand

In Menzenschwand wurde bis vor wenige Jahre noch Bergbau betrieben. Im Krunkelbachtal gibt es Uranvorkommen und zwischen 1961 und 1991 wurde dort Uranerz abgebaut. Offiziell war das Menzenschwander Bergwerk aber nur ein Bergwerk mit Forschung- und Aufspürspzweck, manchmal auch "Uranaufsuchungsbetrieb" genannt. Der Hauptzweck ist hier primär die Erkundung und nicht der Abbau von Uranerz. Aufgrund radonhaltiger Wasservorkommen aus dem stillgelegten Bergwerk wurde in Menzenschwand das erste Radonbad im Schwarzwald, das Radon Revitalbad Menzenschwand, errichtet. Die Eröffnung war am 9. Oktober 2005.

Anzeige

Anzeige

Die Zähringer. Mythos und WirklichkeitSchwarzwaldvereinHistorische Gasthäuser Baden

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Menzenschwand » Seite Bergbau in Menzenschwand") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Menzenschwand sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Bergbau in Menzenschwand). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)